Trockenanzüge Hintergrundinfos & Tipps & Pflegehinweise Manschetten: Man unterscheidet LATEX und NEOPEN Manschetten. Latexmanschetten = fast 100% bis 100% dicht, aber wenig komfortabel beim tragen. Latexmanschetten bedürfen mehr Aufmerksamkeit und Pflege. Neoprenmanschetten dichten nicht vollständig ab,sind aber deutlich komfortabler, pratisch „ wartungsfrei“ und langlebiger. Um Neoprenmanschetten weitestgehend dicht zu bekommen ( = ein Eindringen von Wasser zu vermeiden ) sind diese häufig auf der Innenseite ( = der Hautseite zugewand) mit einem speziellen sehr glatten Beschichtung ausgestattet, welche sich leicht an der Haut festsaugen ohne zu beengen. Je nach Anspruch an Dichtigkeit sollte der Anzug mit entsprechenden Abschlüssen an Arm, Bein und Hals entsprechend gewählt werden. Übrigens: Bei Dry fashion hat man optinal die Möglichkeit an Handgelenk und Hals sowie auch seit Herbst 2020 als Beinabschluss wahlweise Neopren oder Latexabschlüsse zu wählen. Wer keine Latexabschlüsse am Bein mag kann auch gleich seinen Dry fashion Anzug mit 3 Lagen Füsslingen ordern ;-) Füsslinge: Als Sonderausstattung können bei Uns die Dry fashion Anzüge mit 3 Lagenfüsslinge konfiguriert werden,sie sind aus dem selben Standartmaterial wie der Anzug und in 3 Grössen erhältlich, damit bleiben die Füsse zuverlässig trocken, es braucht dann aber trotzdem noch Neoprenschuhe ( ohne Zehenteiler). Die Hacke ist rund geschnitten und damit sind die Füsslinge Grössenflexibel. Es gibt auch die Möglichkeit die Dry fashion Anzüge umzurüsten, also z.b. von Latexmanschette auf 3Lagen Füsslinge. Eine fachgerechtes Umarbeiten / Auswechseln ist bei dry fashion mit Originalmaterial gewährleistet, da auch diese Arbeiten direkt in der Produktionsstätte erfolgen. Reinigen: Als Notfallösung auch in der Waschmaschine bis max 40 Grad möglich. Trrockenanzüege verschleissen aber aufgrund der mechanischen Belastung dann auch schneller. Wenn dennoch, dann bitte ohne schleudern und ohne Waschmittel , dieses würde die Membrane verstopfen, Folge: die Atmungsaktivität wäre dahin, Feuchtigkeit kann nicht mehr nach aussen transportiert werden. Es gibt daher spezielle Flüssigwaschmittel für outdoor Textilien. Empehlung: Statt Waschmaschine lieber öfter in die Wanne mit Warmwaser und Geschirrspülmittel über Nacht einweichen. Dann ein bischen im Wasser durchrubbeln, Innen und Aussen gut mit Warmwasser ausspülen und zum Trockenen auf den Bügel in die Dusche hängen. Nicht in die pralle Sonne hängen bitte. Salzwassereinsatz: bei häufigem Einsatz im Salzwasser können die Salzwasserkristalle auf langer Sicht die Membrane vom Laminataufbau der Trockenanzüge beschädigen, das schränkt die Dichtigkeit ein. Daher bei Salzwassereinsatz bitte öfter mal mit Süsswasser den Anzug durchspülen. Das mag er…. Flecken: Wir empfehlen zunächst den Anzug an der Stelle gut und gerne lange einzuweichen. Auch Flüssiggeschirrspülmittel wie „Pril“ o.ä. bringen meist gute Resultate, und wird sogar seitens Dry fashion empfohlen Reissverschluss: Beim Reinigen und Lagern sollte darauf geachtet werden den Anzug möglichst nicht im Bereich des Reissverschlusses zu knicken. Wir empfehlen für den Transport den Anzug von den Beinen an nach oben aufzurollen, nicht falten! Wenn der Reissverschluss nicht mehr so flutscht mit dem Reissverschlusspflegemittel behandeln ( also nach Bedarf / Gebrauchsintensivität) Dies findet Ihr bei Uns auf der Pflegemittel Seite Link Latexmanschetten: Pflegemittel für Latexmanschetten ( damit sie schön geschmeidig bleiben) und den Trockenreissverschluss ( damit er gleitfähig bleibt, leichtgängig und exakt verzahnt schliesst, um die Dichtigkeit zu gewährleisten) haben wir natürlich im Programm und auch mit auf der Pflegemittel Seite Link
Tel. 0431- 61722 Open shop: Mo bis Fr 13h bis 19h │ Zu: Feiertags,  24.12. & 31.12. │vormittags = Versandabwicklung Bestellungen und Versand oder Reservierungen zur Abholung:  Bitte per mail oder telefonisch service@surfdepotkiel.de @ Klick to mail Bestell / Versandinfos www.supverleihkiel.de nach     oben www.supverleihkiel.de service@surfdepotkiel.de @ Klick to mail Open Shop:   Mo bis Fr 13h bis 19h   Zu: Feiertags│24.12.│31.12. Shop offizieller  Händler Tel. 0431- 61722 www.supverleihkiel.de www.supverleihkiel.de www.surfdepotkiel.de www.surfdepotkiel.de Surf Depot Kiel Volbehrstr. 43 24119 Kiel- Kronshagen  Seit 1999
Shop offizieller  Händler
Trockenanzüge Hintergrundinfos & Tipps & Pflegehinweise Manschetten: Man unterscheidet LATEX und NEOPEN Manschetten. Latexmanschetten = fast 100% bis 100% dicht, aber wenig komfortabel beim tragen. Latexmanschetten bedürfen mehr Aufmerksamkeit und Pflege. Neoprenmanschetten dichten nicht vollständig ab,sind aber deutlich komfortabler, pratisch „ wartungsfrei“ und langlebiger. Um Neoprenmanschetten weitestgehend dicht zu bekommen ( = ein Eindringen von Wasser zu vermeiden ) sind diese häufig auf der Innenseite ( = der Hautseite zugewand) mit einem speziellen sehr glatten Beschichtung ausgestattet, welche sich leicht an der Haut festsaugen ohne zu beengen. Je nach Anspruch an Dichtigkeit sollte der Anzug mit entsprechenden Abschlüssen an Arm, Bein und Hals entsprechend gewählt werden. Übrigens: Bei Dry fashion hat man optinal die Möglichkeit an Handgelenk und Hals sowie auch seit Herbst 2020 als Beinabschluss wahlweise Neopren oder Latexabschlüsse zu wählen. Wer keine Latexabschlüsse am Bein mag kann auch gleich seinen Dry fashion Anzug mit 3 Lagen Füsslingen ordern ;-) Füsslinge: Als Sonderausstattung können bei Uns die Dry fashion Anzüge mit 3 Lagenfüsslinge konfiguriert werden,sie sind aus dem selben Standartmaterial wie der Anzug und in 3 Grössen erhältlich, damit bleiben die Füsse zuverlässig trocken, es braucht dann aber trotzdem noch Neoprenschuhe ( ohne Zehenteiler). Die Hacke ist rund geschnitten und damit sind die Füsslinge Grössenflexibel. Es gibt auch die Möglichkeit die Dry fashion Anzüge umzurüsten, also z.b. von Latexmanschette auf 3Lagen Füsslinge. Eine fachgerechtes Umarbeiten / Auswechseln ist bei dry fashion mit Originalmaterial gewährleistet, da auch diese Arbeiten direkt in der Produktionsstätte erfolgen. Reinigen: Als Notfallösung auch in der Waschmaschine bis max 40 Grad möglich. Trrockenanzüege verschleissen aber aufgrund der mechanischen Belastung dann auch schneller. Wenn dennoch, dann bitte ohne schleudern und ohne Waschmittel , dieses würde die Membrane verstopfen, Folge: die Atmungsaktivität wäre dahin, Feuchtigkeit kann nicht mehr nach aussen transportiert werden. Es gibt daher spezielle Flüssigwaschmittel für outdoor Textilien. Empehlung: Statt Waschmaschine lieber öfter in die Wanne mit Warmwaser und Geschirrspülmittel über Nacht einweichen. Dann ein bischen im Wasser durchrubbeln, Innen und Aussen gut mit Warmwasser ausspülen und zum Trockenen auf den Bügel in die Dusche hängen. Nicht in die pralle Sonne hängen bitte. Salzwassereinsatz: bei häufigem Einsatz im Salzwasser können die Salzwasserkristalle auf langer Sicht die Membrane vom Laminataufbau der Trockenanzüge beschädigen, das schränkt die Dichtigkeit ein. Daher bei Salzwassereinsatz bitte öfter mal mit Süsswasser den Anzug durchspülen. Das mag er…. Flecken: Wir empfehlen zunächst den Anzug an der Stelle gut und gerne lange einzuweichen. Auch Flüssiggeschirrspülmittel wie „Pril“ o.ä. bringen meist gute Resultate, und wird sogar seitens Dry fashion empfohlen Reissverschluss: Beim Reinigen und Lagern sollte darauf geachtet werden den Anzug möglichst nicht im Bereich des Reissverschlusses zu knicken. Wir empfehlen für den Transport den Anzug von den Beinen an nach oben aufzurollen, nicht falten! Wenn der Reissverschluss nicht mehr so flutscht mit dem Reissverschlusspflegemittel behandeln ( also nach Bedarf / Gebrauchsintensivität) Dies findet Ihr bei Uns auf der Pflegemittel Seite Link Latexmanschetten: Pflegemittel für Latexmanschetten ( damit sie schön geschmeidig bleiben) und den Trockenreissverschluss ( damit er gleitfähig bleibt, leichtgängig und exakt verzahnt schliesst, um die Dichtigkeit zu gewährleisten) haben wir natürlich im Programm und auch mit auf der Pflegemittel Seite Link
top
Open Shop:   Mo bis Fr      13h bis 19h   Zu: Feiertags │24.12.│31.12. Surf Depot Kiel Volbehrstr. 43 24119 Kiel- Kronshagen  Seit 1999 Startseite  Surf Depot Kiel Startseite  Surf Depot Kiel Startseite  SUP Verleih Kiel Startseite  SUP Verleih Kiel nach oben Allgemeine Bestellinfos hier Bestellungen per mail oder Telefon,                dazu hier klicken
Tel.  0431- 61722